Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem ersten Lesekreis nach der Corona-Zwangspause einladen:

Wann: Sonntag | 14. Juni 2020 | ab 14 Uhr
Wo: Malobeo | alternatives Café & anarchistische Bibliothek | Kamenzer Str. 38a

Diesesmal werden wir uns mit dem Buch „Der Hund und sein Philosoph“ von Martin Balluch beschäftigen. Aufgrund der Hygieneempfehlung des malobeo wird diesmal kein Kaffee und Kuchen angeboten. Bei Bedarf, bringt euch bitte gerne selbst etwas mit.

cover_hund_philosophIn „Der Hund und sein Philosoph“ (2014) argumentiert der österreichische Tierethiker und Tierrechtsaktivist Martin Balluch ausgehend vom Zusammenleben mit seinem Hund „Kuksi“ dafür, Tieren Autonomie zuzugestehen. Das Kant’sche Postulat der ausschließlich dem Menschen zugestandenen Rationalität wird dekonstruiert und widerlegt, dabei bezieht er sich auf wissenschaftliche und philosophische Ansätze. Die Erkenntnis, dass Tiere Fähigkeiten des bewussten Verstehens eines Sachverhaltes besitzen sowie daraus resultierend Entscheidungen treffen und intentionell handeln, legt die Basis für die Forderung der juristischen Anerkennung von Tieren und die Begründung einer gleichberechtigten Multi-Spezies-Gesellschaft. Die Denkansätze Balluchs werden von erzählerischen Beschreibungen seiner Erfahrungen mit Tieren begleitet.

Neben dem Inhalt des Buches wollen wir auch einen Blick auf den oft diskutierten Autor werfen.

More than Words

Hintergrund: In regelmäßigen Lesekreisen wollen wir uns mit Büchern, Aufsätzen, Texten und Schriften zum Mensch-Tier-Verhältnis beschäftigen. Wir möchten sowohl Geschichte als auch aktuelle Diskussionen aufgreifen, gemeinsam mit euch lesen und in entspannter Atmosphäre mit euch durchdenken. Außerdem wird es Kuchen oder Kekse, Kaffee und Tee geben. Unsere Lesekreise sind einsteiger*innenfreundlich gestaltet und es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Der Lesekreis soll auch dazu genutzt werden, um uns besser kennenzulernen und sich gegenseitig auszutauschen. Wenn du Lust hast mitzumachen oder dir den Lesekreis einfach mal angucken möchtest, komm gerne vorbei.