Auf dieser Seite stellen wir von uns erstellte Materialien und Texte zur Verfügung. Damit soll einerseits ein Einblick in die Arbeit und das Themenspektrum der Gruppe gegeben werden und andererseits bereits ausgearbeitetes Material für andere Gruppen zur Verfügung gestellt werden.

Vorträge und Redebeiträge

Vortrag und Redebeitrag über Aviagen

Der Vortrag wurde im Sommer 2012 zur Mobilisierung für einen Aktionstag gegen Massentierhaltung in der Grünen Ecke in Dresden gehalten.
Der Aktionstag selber fand in Freiberg statt und bestand aus einer Critical Mass zu Aviagen, Europas größter Zuchtbrüterei in Hilbersdorf bei Freiberg, einem Redebeitrag vor Aviagen und einem anschließenden Infostand auf dem Markplatz in Freiberg. Hier der Redebeitrag.

Redebeitrag: „…und hinter tausend Stäben keine Welt“ – Zoo als Herrschaftsinstrument

Der Redebeitrag wurde zur Geburtstags-Demo der Berliner Tierbefreiungsaktion (BerTA) am 20. Oktober 2012 vor dem Zoo Berlin gehalten.

Vortrag „Einführung in die Theorien der Tierrechtsbewegung“

Der bezieht sich auf die Einführung in die Tierrechts- und Tierbefreiungstheorien. Vorgestellt werden verschiedene Begriffe, theoretische Ansätze der Tierrechtsbewegung und Grundlagenliteratur. Dabei wird auf Moralphilosophie, Sozialkonstruktivismus, Intersektionalität und Öko-Feminismus eingegangen.
Dieser Vortrag wurde 2010 von Andre Gamerschlag in Leipzig gehalten; organisiert hat den Vortrag die Leipziger Gruppe Alfred Stern. Der Vortrag wurde mitgeschnitten und später bei ColoRadio Dresden gesendet, sowie auf freie-radios.net veröffentlicht: http://freie-radios.net/39446

Vortrag: „Naturalismus, Vegetarismus, Veganismus und Rohveganismus in der französischen anarchistischen Bewegung 1895-1938“

Diesen Vortrag hat eine Aktivistin im Anschluss an den Brunch am 7. April 2013 gehalten. Er fand im Rahmen der anarchistischen Vortragsreihe Think about. statt.
Einen Audiomitschnitt gibt es hier: http://snd.sc/ZCbQ3F

Vortrag: „Kapitalismuskritik und Tierbefreiung – ohne einander nicht zu denken“

Dieser Vortrag wurde am 14. Oktober 2013 von einer Person des Ökoscouts e.V. im Rahmen des Umundu-Festivals gehalten.
Den Mitschnitt gibt es hier: http://audiour.com/playlist/q4sznd21

Zoo-Reader

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Zoo Dresden veröffentlichten wir ein Heft, um zu der ausnahmslos positiven Berichterstattung der lokalen Presse ein Gegenöffentlichkeit zu schaffen, die sowohl die gegenwärtigen Probleme, als auch die Geschichte des Zoos thematisiert. Dabei werden sowohl auch allgemeine Kritikpunkte an Zoos artikuliert, als auch explizit Missstände des Dresdner Zoos angeprangert.

Stadtrundfahrt „Veganismus und Tierrechte in Dresden“

Anlässlich des Umundu-Festivals 2012 haben wir in Zusammenarbeit mit der Gruppe Konsum Global Dresden eine interaktive Stadtführung entwickelt, bei der verschiedene Stationen in der Dresdner Neustadt angefahren werden, um dort die Themen Tierversuche, Leder, Zoo und Biohaltung zu thematisieren. Hier das Konzept.
Dazu wurde auch noch ein Flyer erstellt, der Beispiele für vegane Alternativen in Dresden aufzeigt.

Flyer

Moskauer Katzenzirkus (deutsch/russisch)

Eier-Flyer „Finde den Unterschied!“

Flyer zum Bundesjägertag / Hubertusmesse

Texte

Irgendwie anders – Politisch aktiv mit Kind von Corinna K.

Sonstiges

Deutsche Untertitel zum Film Bold Native