§278a – Gemeint sind wir alle!

Der Prozess gegen die Tierbefreiungsbewegung und seine Hintergründe

Donnerstag, 27.10.2011, 20 Uhr, Grüne Ecke
(Bischofsweg 6 /Ecke Rudolf-Leonhard-Str.)

Exzessive Überwachung, monatelange U-Haft und offensichtlich konstruierte Vorwürfe: Wegen der „Mitgliedschaft in einer Kriminellen Organisation“ standen 13 Tierrechtsaktivist_innen in einem der größten und kontroversesten Prozesse Österreichs vor Gericht.

Die Tierrechtsgruppe Dresden organisiert im Rahmen einer deutschlandweiten Buchvorstellungstour einen Abend mit den HerausgeberInnen und UnterstützerInnen der Antirep Gruppe.