Am Montag, dem 05. März 2012 gastierte der „Moscow Cat Circus“ in der Comödie Dresden. In Kooperation mit Menschen des Tierschutzvereins Dresden demonstrierten AktivistInnen der Tierrechtsgruppe vor der Comödie im World Trade Center. Es wurden einhundert Flyer verteilt, unzählige Diskussionen geführt, ein Transparent und verschiedene Plakate gehalten.
Auch wenn die Reaktionen meist nicht positiv waren und viele BesucherInnen der Überzeugung, „Katzen könne man zu nichts zwingen“, hoffen wir, dass durch die Fakten in unserem Flyer manche Menschen doch noch zu der Einsicht kommen, dass das Katzentheater seine Tiere schamlos ausbeutet und quält.
Für einen Zirkus ohne Tiere!

Update: Hier kann der Flyer heruntergeladen werden:
Flyer gegen den Moskauer Katzenzirkus (in deutsch und russisch)

Demonstration vor dem Katzentheater