Wir möchten für folgendes Projekt ein bisschen Werbung machen!

Soli für das Bündnis „Dresden Nazifrei“
Soli-Baumwolltaschen: „grenzenlos vegan – Kein Mensch ist illegal, kein Tier eine Ware!“

Bio-Baumwolltachen
EarthPositive ORGANIC SHOPPER NATURAL BAG
100 % organische BW, 100% Bio und CO2-reduziert
7,00 Euro
Der Gewinn geht an das Bündnis „Dresden Nazifrei“

Die aktuellen Ereignisse in Dresden sind beschämend. Seit einigen Monaten können Migrant*innen in Dresden nicht mehr sicher vor die Tür gehen. PEGIDA hat es geschafft, offenen Rassismus in Dresden wieder salonfähig zu machen. Immer wieder kommt es zu rassistischen Beleidigungen und zu Attacken. Nicht erst seit PEGIDA – aber jetzt besonders.

Der Spruch „grenzenlos vegan“ bezieht sich auf den politischen Veganismus und verdeutlicht die Wichtigkeit, dass über veganen Konsum hinaus gedacht und Position bezogen werden soll. Denn leider gibt es in der veganen Szene einige pro PEGIDA und rechtsoffene Standpunkte, denen wir uns entschieden in den Weg stellen wollen.

Glücklicherweise gibt es jedoch auch hier viele Menschen, die für Weltoffenheit und Toleranz und gegen Islamophobie und Rassismus auf die Straße gehen und Protest organisieren. Die wollen wir unterstützen. Der Erlös aus dem Verkauf der Taschen geht an ein antirassistisches Projekt hier in Dresden.
#refugeeswelcome

7 Euro sind ein Spendenrichtwert, denn wenn die 50 Solitaschen für diesen Preis verkauft werden, können 150 Euro gespendet werden. Und das wäre großartig!

Erhältlich im v-cake, flax oder ihr schreibt eine Mail an Tierbefreiung Dresden: tierbefreiung_dd[ätt]riseup.net oder nutzt das Kontaktformular, wir leiten die Anfrage dann weiter.